Matt Smith von der Crown meint, Selena Gomez sollte in zukünftigen Spielzeiten gegen Meghan Markle spielen

Wir verdienen eine Provision für Produkte, die über einige Links in diesem Artikel gekauft wurden.

Der frühere Doctor Who-Star hat darüber nachgedacht, wer in der erfolgreichen Fernsehsendung die Rolle des Markle spielen soll

Es ist endlich an der Zeit, dass die Schauspieler Claire Foy und Matt Smith ihre Kronen aufhängen, während sie spielen Königin Elizabeth II. Und Prinz Phillip als Netflix-Originalshow The Crown gehen als nächstes zu Ende Jahreszeit.

Aber bevor sie sich von ihrer geliebten Serie verabschieden, scheint es, als könne das Duo nicht anders, als die Casting-Wahl für zukünftige Mitglieder der königlichen Familie abzuwägen.

Während der Donnerstagnacht Watch What Happens Live mit Andy Cohen hatte der 35-jährige Smith den perfekten Vorschlag, wer in zukünftigen Staffeln der Serie Prinz Harrys Verlobten Meghan Markle spielen sollte.

"Wer ist dieser Sänger? Wer ist der Sänger, der mit Justin Bieber ausgeht? Selena Gomez! ", Fragte Smith, als er neben seiner Co-Star Claire Foy saß.

"Du liebst Selena Gomez", scherzte Foy, bevor Smith hinzufügte, "sie spielt Meghan Markle!"

Um fair zu sein, die Idee, dass die 25-jährige Schauspielerin / Sängerin den zukünftigen König spielt, ist nicht so abstrakt von einer Idee.

Immerhin machten beide Schauspielerinnen als Teenager ihre Pausen in Hollywood mit Auftritten in Kinderfernsehprogrammen - Gomez spielte Alex Russo in der Disney Channel-Fernsehserie Wizards of Waverly Place, während Markle über den Feminismus bei Nick sprach Nachrichten.

Bild


(Bild: Getty)

Nach der Nachricht von einer königlichen Verlobung zwischen Prinz Harry und Meghan Markle im letzten Monat sagte Foy zu Andy Cohen: "Wir lieben es, dass sie heiraten, es ist erstaunlich."

Es sah jedoch so aus, als ob Smith nicht die gleiche Begeisterung für die bevorstehende Hochzeit hatte.

"Sie ist eine Schauspielerin, das ist großartig", fügte Foy hinzu, bevor Smith scherzhaft kommentierte: "Nun, sie ist nicht mehr, ihr Leben ist vorbei."

Smiths Kommentare folgen der Ankündigung, dass Markle ihren Charakter offiziell nicht mehr spielen würde Rachel Zane über das erfolgreiche US-amerikanische Rechtsdrama Suits und würde sich von ihrer Schauspielkarriere zurückziehen, um sich auf Royal zu konzentrieren Aufgaben.

Anfang dieses Monats gab der ehemalige Doctor Who-Schauspieler zu, dass er Markle „leid tut“, nachdem er die Anforderungen und den Druck, ein König zu sein, aus seiner Rolle in The Crown nur allzu gut gelernt hatte.

„Es ist so ein Übergang in ihrem Leben, und es ist so eine große Sache, sich damit auseinanderzusetzen. Das Leben, wie sie es kennt, ist weg. Aber hey, sie heiratet den Prinzen von Großbritannien - wie aufregend für sie «, sagte er während eines Gesprächs in der 92. Straße Y in New York City.

Nun, wie es aussieht, scheint Meghan die Dinge im Moment ganz gut zu machen.

Über ELLE

(Hauptbild: Getty)

So was? Abonnieren Sie den Good Housekeeping Newsletter.

Von:ELLE UK